Neuer Pfarrer für Künzelsau

Adrian Warzecha (48), bisher Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Neresheim im Ostalbkreis, wird im Herbst 2018 Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Künzelsau. Warzecha ist in Heilbronn geboren und aufgewachsen. Nach der Mittleren Reife erlernte er zunächst den Beruf des Groß- und Außenhandelskaufmanns. Nach Zivildienst und Abitur studierte Warzecha in Tübingen und Münster Theologie. 2004 wurde er in Schwäbisch Gmünd zum Priester geweiht. Seine Vikarszeit verbrachte er in Leutkirch und in Leonberg. Seit 2008 ist er Pfarrer der Seelsorgeeinheit Neresheim. Die Amtseinführung von Pfarrer Adrian Warzecha ist für Anfang Advent 2018 vorgesehen. Zur Seelsorgeeinheit Künzelsau gehören die Gemeinden St. Paulus (Dienstsitz) in Künzelsau, Mariä Geburt in Amrichshausen, St. Jakobus in Künzelsau-Nagelsberg und St. Michael in Kupferzell. Pfarrer Erhard Nentwich, bisher Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Künzelsau, wird ab Herbst Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Lorch-Alfdorf.