Spirituell unterwegs sein

Im Dekanat Hohenlohe gibt es mehrere Möglichkeiten, auf spirituellen Wegen unterwegs zu sein.

Die „Pfade der Stille” laden in Schöntal, Dörzbach, Mulfingen sowie – außerhalb des Dekanats Hohenlohe – in Krautheim und Langenburg zum Wandern und Verweilen ein. 

Außerdem führt ein Teilstück des Jakobusweges Rothenburg-Speyer durch Hohenlohe.

Und nicht zuletzt gibt es den Martinusweg der Diözese Rottenburg-Stuttgart, der als „Regionalweg Nord” durch das Jagstal führt. Er verbindet Bad Mergentheim mit Heilbronn. Dort trifft er auf die Hauptroute des Martinuswegs, der den Geburtsort des heiligen Martin Szombathely in Ungarn mit dessen Sterbeort Tours in Frankreich verbindet.